10.05.2019 Im Mittelmeer sind 66 Menschen von der "Mare Jonio" und der italienischen Küstenwache vor dem Ertrinken gerettet worden.

Gespeichert von Seebruecke am Sa., 11.05.2019 - 11:52

Das Schiff "Mare Jonio" der italienischen Organisation Mediterranea und die italienische Marine  haben auf dem Mittelmeer Dutzende Flüchtlinge aufgenommen. Die Marine rettete nach eigenen Angaben vor der libyschen Küste 36 Menschen vor dem Ertrinken, darunter zwei Frauen und acht Kinder. Das Schiff "Mare Jonio" der italienischen Organisation Mediterranea nahm 30 weitere Menschen auf, darunter zwei schwangere Frauen und vier Minderjährige.