Hilferuf tunesischer Fischer über einen Seenotfall

Gespeichert von Seebruecke am Mo., 08.07.2019 - 17:16

Das zivile Aufklärungsflugzeug #Colibri erreichte heute ein Hilferuf tunesischer Fischer über einen Seenotfall kurz vor Lampedusa, ein Holzboot mit ca. 40 Menschen an Bord in der malt. SAR-Zone. Colibri war kurz darauf vor Ort und informierte RCC Malta zur weiteren Koordinierung. Nach #Colibri überflogen 3 staatliche Flugzeuge den Seenotfall, 2 der Operation Sophia und 1 FRONTEX-Flugzeug. RCC Malta koordiniert den Fall und forderte alle Schiffe in der Umgebung zum Eingreifen auf. Die #AlanKurdi von @seaeyeorg ist auf dem Weg.