Beweise für Mitwirken der EU an illegalen Pushback

Gespeichert von Seebruecke am So., 01.11.2020 - 14:20

Oktober 2020/ Europa - Die EU muss sich nun den Vorwürfen stellen, an den illegalen Pushbacks in der Ägäis beteiligt zu sein. Mithilfe von Daten von NGOs, Beweismaterial und Berichten von Zeug*innen, hat ein Medienteam offenlegen können, dass die EU-Grenzschutzagentur Frontex passiv sowie aktiv in den Zurückweisungen involviert ist. Spiegel