Gespeichert von Seebruecke am So., 24.01.2021 - 19:45
Versuchen, nicht zu erfrieren

12. Januar / Bosnien – 2000 Menschen versuchen im Norden Bosnien-Herzegowinas bei Schnee und Kälte im Wald zu überleben. Das abgebrannte Lager Lipa gilt trotz neuer Zelte als unbewohnbar - und die Kommunen blockieren Hilfe. – Tagesschau Die Migrantinnen und Migranten im ausgebrannten Flüchtlingslager in Lipa waren aus Protest gegen ihre Lebensbedingungen in einen Hungerstreik getreten. Diesen hätten sie jetzt beendet, berichtete das bosnische Nachrichtenportal klix.ba. - Zeit