Gespeichert von Seebruecke am Do., 01.04.2021 - 21:02
a

25. März Malta 2019 haben drei Jugendliche die Besatzung des Frachtschiffes
ElHiblu 1“ überredet, 108 geflüchtete Menschen nicht ins Bürgerkriegsland Libyen zu
bringen, sondern nach Malta. Für diesen Einsatz werden sie nun wegen Terrorismusvorwürfen in Malta angeklagt. Wir stehen in Solidarität mit der „ ElHiblu3" und fordern ihre Freilassung. SEEBRÜCKE