Ticker

Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) erklärt sich bereit, Flüchtlinge aus dem Mittelmeer aufzunehmen.

Gespeichert von Seebruecke am Do., 11.07.2019 - 14:04
Im Interview mit dem NDR hat der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius klare Zeichen gesetzt: Der niedersächsische Innenminister geht mit der europäischen Blockadepolitik hart ins Gericht und fordert eine europäische Rettungsmission. Entscheidend ist, dass etwas passiert! Und, dass nicht immer alle auf andere warten.

"ALAN KURDI" BEENDET EINSATZ

Gespeichert von Seebruecke am Do., 11.07.2019 - 08:44

Die privaten Seenotretter geraten an ihre Grenzen: Schiffe liegen beschlagnahmt fest, die Diskussionen mit Malta und Italien zehren an den Nerven der Crews. Der Verein „Mission Lifeline“ will mit einem neuen Schiff weiter Menschenleben retten.

Alan Kurdi

Mission Lifeline plant neue Rettungsaktion

Gespeichert von Seebruecke am Mi., 10.07.2019 - 17:22

Das alte Schiff des Dresdner Seenotrettungsvereins liegt noch beschlagnahmt in Malta fest. Dennoch plant Mission Lifeline eine neue Rettungsaktion im Mittelmeer. Derzeit wird ein Schiff vorbereitet.

Der Dresdner Seenotrettungsverein Mission Lifeline plant eine neue Rettungsmission. Mitbegründer Axel Steier sagte MDR AKTUELL: "Wir haben ein neues Schiff und statten es gerade aus."

Bombardiertes Tajoura-Lager: Libyscher Innenminister lässt Internierte frei

Gespeichert von Seebruecke am Di., 09.07.2019 - 17:41

Heute Nachmittag hat das libysche Innenministerium nach Angaben des UNHCR 350 Überlebende des Internierungslagers Tajoura freigelassen, das am 02.07.2019 bombardiert worden war. Ein Kampfjet wahrscheinlich der Vereinigten Arabischen Emirate, verbündet mit den Haftar-Truppen, hatte das Internierungslager im Vorort von Tripolis bombardiert. Dabei sind mindestens 53 Internierte umgekommen. Die Überlebenden hatten mit der Forderung nach Freilassung einen Hungerstreik begonnen. 

Italien bereitet dreifache Blockade im zentralen Mittelmeer vor

Gespeichert von Seebruecke am Di., 09.07.2019 - 17:25

Angesichts erwarteter Bombardierungen von Tripolis und Umgebung durch die Haftar-Truppen und die Vereinigten Arabischen Emirate, angesichts der Bombardierung des Internierungslagers Tajoura am 02.07.2019 mit 60 bis 100 Toten und unzähligen Verletzten, angesichts der Annahme, dass mehr Internierte ausbrechen und fliehen könnten, angesichts der Zunahme von Flüchtlingsbooten, die aus Libyen und Tunesien eigenständig Italien erreichen, hat die italienische Regierung eine dreifache Blockade des zentralen Mittelmeers beschlossen.