Ticker

"Alan Kurdi" setzt Kurs auf Libysche Rettungszone

Gespeichert von Seebruecke am Do., 21.03.2019 - 18:56

Die "Alan Kurdi" ist derzeit das einzige Schiff in diesem Gebiet des Mittelmeers, dass den eindeutigen Auftrag hat, auch die Menschenrechte jener Menschen zu schützen, die keinen europäischen Pass bei sich tragen. Wie wichtig das ist zeigt ein Schiffsunglück am Dienstag. Neben einem Baby, dass nur noch leblos aus dem Wasser geborgen werden konnte, ertranken weitere 28 Menschen oder werden bis heute vermisst.

Salvini: „Verhaftet sie!“ Solidarität mit Geretteten und Rettungssschiff vor Lampedusa!

Gespeichert von Seebruecke am Mi., 20.03.2019 - 11:41

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat heute am späten Vormittag vor seinem technischen Beratungsstab laut der Zeitung „La Repubblica“ die Parole ausgegeben: „Verhaftet sie!“ Gemeint sind der Kapitän und die Schiffahrtsleitung der „Mare Jonio“, die gestern abend 50 Schiffbrüchige im zentralen Mittelmeer gerettet haben. Das Schiff liegt mit den Geretteten an Bord vor Lampedusa.

45 Migranten vor Küste Marokkos ertrunken

Gespeichert von Seebruecke am Mo., 18.03.2019 - 11:39

Im Mittelmeer sind 45 Migranten auf dem Weg von Marokko nach Spanien ertrunken. 22 seien gerettet worden, als ihr Schlauchboot vor Marokko in Seenot geriet, sagte ein Sprecher der Internationalen Organisation für Migration (IOM) am Freitag in Genf. Dabei berief er sich auf Aussagen von Überlebenden. Das Unglück hatte sich am Donnerstag ereignet. An Bord des Bootes befanden sich überwiegend Flüchtlinge aus dem südlichen Afrika.

"Alan Kurdi" vor drittem Einsatz

Gespeichert von Seebruecke am So., 17.03.2019 - 11:29

Derweil die italienische "Mare Jonio" auf dem Weg in die libysche Such- und Rettungszone ist, wird unsere Crew auf Palma de Mallorca trainiert. Das Schiff soll Palma zu Beginn der neuen Woche verlassen und ebenfalls Kurs auf die libysche SAR Zone setzen. Es ist einige Monate her, dass insgesamt zwei Schiffe zeitgleich in dieser andauernden, blauen Katastrophenregion anwesend sind. Wir waren mal 12! Ebenfalls im Einsatz ist das Sea-Watch Flugzeug "Moonbird". Nach intensiver Wartung, kehrt das zivile Suchflugzeug in den wichtigen Einsatz zurück.

Sea-Eye-Schiff 'Alan Kurdi' erreicht die libysche Rettungszone

Gespeichert von Seebruecke am Do., 21.02.2019 - 15:55

Letztes Schiff einer Hilfsorganisation im Einsatz

Am Donnerstag erreichte das letzte verbliebene Schiff einer Hilfsorganisation die libysche Rettungszone. Es ist der zweite Einsatz des neuen Sea-Eye-Schiffes unter deutscher Flagge, doch der erste Einsatz mit dem neuen Namen 'Alan Kurdi'. Das Schiff verließ am Wochenende den Hafen von Palma de Mallorca. Die lange Anfahrt war alternativlos, weil Malta dem Schiff im Dezember die Einfahrt in den Hafen verweigerte.

Alarmphone: Zeugnis eines Überlebenden: 62 boatpeople werden von einem Frachter illegal nach Libyen zurückgeschafft

Gespeichert von Seebruecke am Mi., 13.02.2019 - 10:40

Das Alarmphone wurde heute von Überlebenden eines Bootes angerufen, die
auf einem Handelsschiff illegal nach Libyen zurückgeschafft wurden. Wie
so viele andere auch, wurde auch diese Gruppe von 62 Personen von der
Besatzung belogen,ihnen wurde gesagt, sie würden nach Europa gebracht.
Einer der Überlebenden erzählte uns, was mit ihnen gemacht wurde - wir
wollen dieses wichtige Zeugnis mit euch teilen:

"Es war gestern Abend gegen 23:00 Uhr. Wir waren schon weit gekommen,